[Neu im Regal] Urlaubsmitbringsel

Habe ich während der Ferien gelesen? Jein. Ein paar Seiten in "Stolz und Vorurteil" und den Anfang von "Jägermond". Zu mehr kam ich nicht, weil einfach zu viel los war. Was ich dagegen verschlungen habe: Italienische Marvel-Comics.
Viel verstanden habe ich zwar nicht, aber was solls! Immerhin hat es Spass gemacht und die Bilder helfen beim Verständnis. Hier meine Neuzugänge:


 

Manga werden in Italien in kleinerer Ausführung aufgelegt als z.B. in Deutschland. Deshalb sind die Bände dünner und schneller zu lesen. Laut dem Hexenmeister ist es in Italien jedoch Tradition, etwa einmal die Woche zum Kiosk zu gehen und sich neues Lesematerial zu holen. Dies spielt bei der Veröffentlichungsform wohl ebenfalls eine Rolle.


 

Meine ersten Marvels! Ein paar davon sind bereits gelesen, weil man während der Autofahrt gut darin blättern kann. Ausserdem haben Comics ein klein wenig weniger Text als ein normales Buch ;)
Und ich brauch dringend mehr davon! Ich bin bereits jetzt süchtig danach :D

 

Natürlich können wir auch in Kroatien nicht an einem Bücherladen vorbeigehen. Als ich dann die dortige Mangaabteilung ausgemacht habe, musste dieser Band einfach mit. Kennt ihr die Reihe? Bestimmt, "Death Note" wurde nämlich auch in Deutschland veröffentlicht. Mello ist mein absoluter Lieblingscharakter der Reihe, also liess ich Nummer 1 links liegen und nahm diesen Manga mit nach Hause.

PS: Die Katze ist nicht neu. Auch nicht aus dem Ausland (zählt Bern als Ausland?). Da will man einfach mal ein paar Bilder machen und dann kommt einfach so ein Fellknäuel und legt sich auf den vorbereiteten Hintergrund. Aus der Not macht man eine Tugend und seltsamerweise hielt das Fellknäuel still. Ich glaube, sie mag Marvel auch :D

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Rezension] Armin Weber - Exoplanet: Mission Kepler -438b

[Rezension] Guy Haley - Warhammer 40'000: Shadowsword - Titanenjäger

[Challenge] 3 of a kind #15