[Rezension] Rene Fester Kratz & Donna Rae Siegfried - Biologie für Dummies

Inhalt:

Was ist eine Zelle und wofür ist sie überhaupt gut? Was passiert, wenn wir krank werden? Diese und weitere Fragen werden in diesem Buch beantwortet. Hier werden die Geheimnisse des Lebens gelüftet und ein spannendes Feld der Wissenschaft erläutert.

Meine Meinung:
 
Eines der Bücher, die am längsten angelesen bei mir herumgelegen haben, ist das Buch "Biologie für Dummies". Das liegt nicht daran, dass es langweilig oder schlecht ist, ganz im Gegenteil!, sondern daran, dass man für das Thema Zeit braucht. Die hatte ich leider lange nicht. Zum Glück kam ich nun endlich dazu, das Buch zu Ende zu lesen.

Rene Fester Kratz und Donna Rae Siegfried erklären dem Leser, wie die Welt funktioniert. Genauer - die Pflanzen, Tiere, Menschen, Viren, Bakterien...Wir gehen hinein in die Körper der Lebewesen und erforschen sie von Grund auf. Dies ist wahnsinnig spannend, teilweise etwas verwirrend aber die Lektüre lohnt sich definitiv!

Ich habe dank diesem Buch sehr viel darüber gelernt, was in meinem Körper alles vor sich geht. Da wir in der Schule tatsächlich keinen Biologieunterricht hatten (!), fehlte mir dieses Wissen oder zumindest vieles davon. Nun habe ich ein neues Verständnis für die teilweise sehr komplexen Vorgänge in uns Lebewesen.

Man muss kein Vorwissen haben, um die Bücher die Dummies-Reihe zu lesen. So ist es auch bei "Biologie für Dummies". Alles wird ganz einfach erklärt und die Autoren verwenden oft plastische Beispiele oder Sinnbilder, sodass der Leser sich leichter merken kann, wie der beschriebene Vorgang funktioniert.

Natürlich wird man durch die Lektüre nicht sofort zum Biologieprofessor, dafür ist das Feld viel zu weit, aber für Interessierte, die sich einen Überblick verschaffen wollen, ist das Buch perfekt geeignet. Ich persönlich habe nicht das Gefühl, dass ich in der Schule mehr gelernt hätte, als mir dieses Buch nun vermittelt hat.

Fazit:

Ein spannendes Werk über den Themenbereich Biologie. Es wird viel Wissen vermittelt und ist für Leser geeignet, die einen Überblick über die Vorgänge im Körper von Pflanzen und Tieren haben möchten. Alles was man dazu braucht, ist Interesse und ein gewisses Durchhaltevermögen. 

Ein Sachbuch ist ein Sachbuch und kein Roman, den man zur Entspannung liest. Deshalb konnte ich "Biologie für Dummies" leider so lange nicht beenden. Nun fühle ich mich aber ein ganzes Stück klüger und habe das Gefühl, einen kleinen Teil des Grossen Ganzen besser begreifen zu können.



Rene Fester Kratz & Donna Rae Siegfried
Biologie für Dummies
TB, 2. überarbeitete Auflage 2011
Wiley

978-3-527-70738-6

Originalausgabe: Biology for Dummies
Wiley, 2010

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Rezension] Myke Cole - Kontrollpunkt

[Rezension] Jonas Lüscher - Kraft

[Sonstiges] Noch einmal Hong Kong oder: Mein erstes Fotobuch