Jari liest... Yasmine Galenorn

Rückentext:

Camilles Ehemann Nummer 1, der Dämon Trillian, ist verschwunden, während der Drache Smoky Ärger mit seiner Familie hat, denn die hasst seine Frau.
Einzig Morio, der FGuchsdämon, steht treu an Camilles Seite. Und das ist auch bitter nötig, denn in Seattle tauchen hungrige Zombies auf, die es zu bekämpfen gilt. Das alles trägt natürlich nicht dazu bei, Camilles Laune zu verbessern - und der Zorn einer Hexe kann ungeheuere Folgen haben...

 

Wieso dieses Buch: Während meiner Leseflaute habe ich kaum was gelesen - wäre ja sonst keine Leseflaute. Einzig diese Reihe konnte mich noch packen und ich habe es echt geschafft, den Vorgänger zu lesen (leider ohne Rezi, da es ja während der Pause beendet wurde *seufz*). "Hexenzorn" liegt schon länger angelesen herum, weil ich einfach nicht dazu kam. Aber dafür sind diese Bücher einfach viel zu schade und jetzt freue ich mich darauf, mich endlich voll und ganz Camille widmen zu können :)

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Rezension] Zach & Bauer - Das Blut der Pikten

[Rezension] Zach & Bauer - Morbus Dei-Trilogie

[Rezension] J. R. R. Tolkien - Der Herr der Ringe: Die Gefährten