[Challenge] Gemeinsam Lesen #7


Die berühmte Aktion Gemeinsam Lesen wird von Schlunzenbücher veranstaltet. Jeden Dienstag gibt es Fragen zur aktuellen Lektüre. Ich wollte schon lange mal teilnehmen und versuche nun, so regelmässig wie möglich bei der Aktion mitzumachen.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? Mein aktuelles Buch ist Tom Clancys "Gefahrenzone" und im Moment bin ich auf Seite 125.

Rückentext: Für Präsident Jack Ryan ist die Stunde der grossen Entscheidung gekommen. Und noch nie war der Einsatz so hoch: China will sich Taiwan einverleiben. Doch die Insel steht unter dem Schutz der Vereinigten Staaten. Kann Jack Ryan den Krieg der Supermächte verhindern?

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? "Ryan hatte in den letzten beiden Monaten viele Stunden in diesem Raum verbracht, was jedoch mit der Zeit, die Biery hier gearbeitet hatte, nicht im Entferntesten zu vergleichen war."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Wow! Das Buch liest sich wie ein richtiger Action-Thriller aus dem Kino. Nur mit mehr Zeit, um alles zu erklären. Filmisch ist dann rasch so "Das sind die Bösen, weil sie böse sind". Hier habe ich zumindest bisher das Gefühl, dass etwas mehr erklärt und gedacht wird.
Dieses Buch ist Teil einer Reihe, aber das erste, das ich daraus lese. Ich merke, dass mir etwas fehlt, aber der Autor erklärt einem die wichtigsten Hintergrundinformationen. Auf diese Weise lässt sich dieser Titel auch alleine für sich lesen (oder als Einstieg in das umfangreiche Werk Tom Clancys - wie bei mir).

4. Was war bisher in diesem Jahr dein Buchhilight? (von Grinsemietz) War das Jahr 2016 bisher gar nicht gut zu mir, so war es das doch zumindest in literarischer Hinsicht. Bisher hatte ich das Glück, praktisch nur Highlights lesen zu dürfen. Da gab es Lockwood und auch Die Herren von Winterfell, die Bücher von Yasmine Galenorn und die Spielekiste für Katzen. Alles irgendwie Fantasy-lastig (bis auf die Kiste) - aber hey, dann bin ich halt in einer Fantasy-Phase. Wen kümmerts? Ich hoffe auf weitere tolle Bücher!

Welches war euer bisheriges Highlight?
Und was lest ihr im Moment?

Kommentare

  1. Huhu,

    von Yasemine Galenorn hab ich bisher von Schwestern des Mondes 1 + 2 gelesen und mochte beide sehr gern. Könnte mal mit dem dritten weiter machen.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2016/04/26/gemeinsam-lesen-mit-looking-for-hope/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Corly :)

      Galenorns "Schwestern des Mondes" sind eine meiner liebsten Reihen und ich freue mich schon auf den nächsten Band - wenn dir die ersten gefallen haben, kann ich dir auch die restlichen Bücher empfehlen :)

      Viele Grüsse
      Jari

      Löschen
    2. Ja, mich stört es nur, dass es so viele Teile sind. Weiter lesen werd ich auf jeden Fall. Auch wenn ich es nicht zu meinen absoluten Lieblingen zählen würde.

      LG Corly

      Löschen
    3. Endlosreihen sind auch nicht so mein Ding, deshalb beschränke ich mich auf ein paar wenige. Und diese Reihe gehört dazu :) Schön, dass du dennoch weiterlesen möchtest.

      LG
      Jari

      Löschen
    4. ja stimmt. Das ist auch die mit den meisten Teilen, die ich gerade lese. Aber es könnte dauern bis ich die Teile nach und nach lese, weil ich sie auf Kindle lese.

      LG Corly

      Löschen
    5. Ich lasse mir auch gerne Zeit (Bücher sind ja zum Glück geduldig ;). Die Bücher kaufe ich nämlich meist im Ausverkauf in der Bahnhofsbuchhandlung - da habe ich bisher alle gelesenen Teile gefunden :D

      Löschen
    6. na ja. Ich lese Bücher schon recht schnell, aber Reihenbücher kann ich irgendwie auch nicht mehr so nah nacheinander lesen. Da ist meist mindestens ein Monat dazwischen und bei Kindle Büchern noch mehr. Mal sehen ... LG Corly

      Löschen
    7. Da geht es dir wir mir. Schön, dass ich damit nicht alleine bin :) Aber eben - lass dir Zeit. Niemand hetzt dich :)

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Rezension] Zach & Bauer - Das Blut der Pikten

[Rezension] Zach & Bauer - Morbus Dei-Trilogie

[Rezension] J. R. R. Tolkien - Der Herr der Ringe: Die Gefährten