Posts

Es werden Posts vom Mai, 2016 angezeigt.

[Challenge] Gemeinsam Lesen #12

Bild
Die berühmte Aktion Gemeinsam Lesen wird von Schlunzenbücher veranstaltet. Jeden Dienstag gibt es Fragen zur aktuellen Lektüre. Ich wollte schon lange mal teilnehmen und versuche nun, so regelmässig wie möglich bei der Aktion mitzumachen. 1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? Ha! Der Clancy ist durch! *stolz ist* Dafür lese ich aktuell drei neue Bücher. Einmal ist das Judith Klingers "Robin Hood - Auf der Suche nach einer Legende". Da stehe ich auf Seite 58 von 250. Dann kommt noch Rowlings "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" dazu, aktuellbin ich auf Seite 260 von 770. Heute angefangen habe ich ausserdem J.D. Salingers "Der Fänger im Roggen", aber da bin ich erst auf Seite 10 von 260. Zum Salinger hätte ich gerne den Rückentext präsentiert, aber das Buch hat keinen. Und auch keinen Umschlag...

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Robin Hood: "Allerdings gibt es genügend Belege dafür, dass die M…

[Award] Liebster Award #2

Bild
Als ich heute Morgen den PC anschaltete, erwartete mich eine tolle Neuigkeit. Lilly Lesepanda hat mich für den Liebster Award nominiert. Vielen Dank! :) Schaut unbedingt mal bei Lilly vorbei. Und nun zu den Aufgaben:
1. Danke dem Blogger, der Dich nominiert hat 2. Verlinke den Blogger, der Dich nominiert hat 3. Füge eines der Liebster-Blog-Award Buttons in Deinen Post ein 4. Beantworte die Dir gestellten Fragen 5. Erstelle 11 neue Fragen für die Blogger, die Du nominierst 6. Nominiere neue Blogs 7. Informiere die Blogger über einen Kommentar, dass Du sie nominiert hast
Lillys Fragen: Sammelst du noch etwas neben Bücher?Ich sammle Postkarten, wobei das aus gerade etwas ins Stocken geraten ist. Aber ich mag es einfach, Post aus verschiedenen Ländern zu bekommen und dabei auch noch etwas über das jeweilige Land zu lernen.
Hinzu kommt noch die BluRay-Sammlung, die gehört aber grösstenteils dem Hexenmeister. Und Manga sammle ich sozusagen auch :)
Wie stehst du zu Eselsohren und/oder Kritzelei…

[Rezension] Hans Christoph Buch - Baron Samstag oder das Leben nach dem Tod

Bild
Rückentext:
"Hans Christoph Buch ist der große Reisende unter den deutschen Schriftstellern. Sein neuer Roman lädt die Leser zu einer Zeitreise ein, einer Expedition ins Ich, die den Erzähler an die Orte seiner in Südfrankreich verbrachten Jugend führt: ins Kloster La Sainte Baume, wo Buch Französisch lernte, nach Marseille, wo sein Vater als Konsul amtierte, und nach Sanary, wo er den Spuren von Bertolt Brecht, Thomas Mann und anderen prominenten Exilanten nachgeht – und in Buchs zweite Heimat: das vom Erdbeben zerstörte Haiti. Der Weg in die Erinnerung führt in die Fiktion: Buch erzählt eine geheimnisvolle Reise ins Innere, vom Leben als Reise ins Totenreich, als Gottsuche, deren Protagonist und Erzähler sich in einen lebenden Toten verwandelt, voll neuer Leichtigkeit und doch dazu verdammt, die Fehler und Irrtümer zu wiederholen, die ihm zu seinen Lebzeiten unterlaufen sind.

Hans Christoph Buchs neuer Roman ist ein literarisches Vexierspiel: Aufgesplittert in ein …

Jari liest... Judith Klinger

Bild
Rückentext:

Robin Hood - Mythos oder Realität?

Robin Hood ist eine schillernde Gestalt. Der Vogelfreie aus Sherwood Forest verkörpert als Outlaw und Gesetzloser wie kein anderer die Ideale von Freiheit und Gerechtigkeit. Immer neue Deutungen haben sich an die überlieferten Geschichten angelagert und den gewitzten Räuber in einen vorbildlichen Sozialrebellen verwandelt. Längst hat Robin Hood auch in Film, TV und Comic Karriere gemacht und zählt weltweit zu den beliebtesten Symbolfiguren der Populärkultur.
Judith Klinger lässt uns eintauchen in die mittelalterliche Welt von Robin Hood und Marian, von Little John und Bruder Tuck. Ihre spannende Spurensuche durch acht Jahrhunderte lässt den Mythos Robin Hood wieder lebendig werden. Die einzigartige Beliebtheit Robins und seiner "Merry Men" belegen auch die zahlreichen Fotos und Illustrationen, die dem  Band beigegeben sind.

[Challenge] Gemeinsam Lesen #11

Bild
Die berühmte Aktion Gemeinsam Lesen wird von Schlunzenbücher veranstaltet. Jeden Dienstag gibt es Fragen zur aktuellen Lektüre. Ich wollte schon lange mal teilnehmen und versuche nun, so regelmässig wie möglich bei der Aktion mitzumachen.
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? Der Clancy-Endspurt hat begonnen! bzw. er ist in vollem Gang. Hier bin ich aktuell auf Seite 790, noch etwa 50 Seiten. Dann hab ich das Ding durch.
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Bomben abwerfen", rief Cheese, und nur eine Sekunde später trennten sich auch Trashs Mark-84-Bomben mit einem lauten Schnappton von seinem Jet, der sich daraufhin viel leichter anfühlte."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? Ich bin froh, wenn ich es endlich durch habe, auch wenn mir das Lesen grossen Spass gemacht hab. Unterdessen bin ich es mir kaum noch gewöhnt, solche Schinken zu lesen. Dennoch habe ich nicht das Gefühl, vom Inhalt erschlage…

[Challenge] Pokemon Sunday #12

Bild
Lilly von Lillys Kleine Bibliothek hat eine richtig tolle Aktion ins Leben gerufen, die zwei der besten Dinge vereint, die es gibt: Bücher und Pokémon!

Jeden Sonntag gibt es eine Frage zum Thema Bücher, die mit Pokémon zu tun hat. Ist das nicht einfach cool?! Natürlich mache ich da sofort mit und freue mich bereits auf den nächsten Sonntag :)

Die heutige Frage lautet:
Zweier- und Dreikampf: Nicht nur Pokemon können im Team kämpfen. Auch Bücher parallel zu lesen kann manchmal Spaß machen. Wie sieht es bei dir aus? Liest du mehrere Bücher gleichzeitig? 
Ich lese meist mehrere Bücher parallel. Je nach Möglichkeit. So liegt z.B. mein E-Reader im Bad und immer, wenn ich mir die Haare föhne, lese ich "Das geraubte Leben des Waisen Jun Do". Dann habe ich natürlich momentan noch den Clancy, der einfach so umfangreich ist, dass ich ihn aufteilen wollte. Dazu habe ich dann noch ein Hauptbuch, an dem ich hauptsächlich lese. Dazu kommt dann jeweils noch ein Manga und eine Graphic No…

[Rezension] Andrea Schacht - Der Ring der Jägerin

Bild
Rückentext:
"Katharina Leyden ist eine realistische junge Frau, die gegen alles Übernatürliche eine Abneigung hegt. Als sie eines Abends von einer Katze besucht wird, die zu ihr spricht und ihr von einem geheimnisvollen Buch erzählt, das angeblich eine Vorfahrin Katharinas geschrieben haben soll, zweifelt sie daher zunächst an ihrem Verstand. Doch bald ist ihre Neugier geweckt, und sie beginnt, sich mit dem Leben jener mysteriösen Katharina vom Walde zu beschäftigen..."
Rezension zu Band 1 "Jägermond: Im Reich der Katzen"
Rezension zu Band 2 "Jägermond: Im Auftrag der Katzenkönigin" Rezension zu Band 2 "Jägermond: Die Tochter des Spinx"
Andrea Schachts "Der Ring der Jägerin" ist die Vorgeschichte zur Jägermond-Reihe. Jedoch kann man das Buch auch einzeln lesen oder vor oder nach "Jägermond". Diesbezüglich steht das Buch sehr gut für sich, man muss also keinerlei Vorwissen haben. Ich bin froh, mit diesem Titel nun Schacht…

[Sonstiges] Jaris Büchergebrabbel bei Facebook

Bild
Hallo zusammen :)

Jari hat den Sprung nun auch geschafft und meine Blogs findet man nun auch bei Facebook. Ich habe mich dazu entschieden, den FB-Account der Blogs etwas anders zu halten und Leute, die meine Blogs da Liken etwas zu belohnen. So wird es auf Facebook Hintergrund-Infos (Pläne, Hinweise) geben, Tipps fürs "Spiel des Lebens" (Flimmerkiste) und Posts über zukünftige Ideen. Ich werde dort also nicht bloss Beiträge abstellen, sondern den Account aktiv pflegen.
Es lohnt sich also!
Hier geht's zur Facebook-Seite von Jaris Blogs

[Neuzugänge] Alles neu macht der Mai inkl. Klassiker

Bild
In meinem Regal tut sich mal wieder was. Es sind nämlich ein paar neue Bücher eingezogen.

Als wir uns auf diesem Ausflug befanden, fiel mir im Dorf eine hübsche blaue Kiste auf. Neugierig warf ich einen Blick darauf und es entpuppte sich als offener Bücherschrank! Zwar kein grosser, aber als ich genauer hinsah, fand ich gleich ein paar äusserst interessante Bücher:
Carl Zuckmayer - Der Hauptmann von Köpenick
Rückentext: Die Geschichte des Schusters Voigt, der als Hauptmann verkleidet das Köpenicker Rathaus besetzt, ist eine glanzvolle Parabel vom Zauber der Montur im Wilhelminischen Deutschland; "ein Gleichnis für das, was noch nicht vorbei ist".

Vor Jahren habe ich den Film gesehen und war ziemlich beeindruckt. Als ich das Büchlein sah, wanderte es direkt in meine Handtasche.
Homer - Die Odyssee
Ohne Rückentext, dafür mit Widmung zu einem 70. Geburtstag. Das dritte Buch in der Runde stammt aus einer Wühlkiste eines Supermarktes. Für 1 Euro ergattert. Meins! :D
Dumas - Die drei…

[Challenge] Gemeinsam Lesen #10

Bild
Die berühmte Aktion Gemeinsam Lesen wird von Schlunzenbücher veranstaltet. Jeden Dienstag gibt es Fragen zur aktuellen Lektüre. Ich wollte schon lange mal teilnehmen und versuche nun, so regelmässig wie möglich bei der Aktion mitzumachen. 1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? Noch immer dieselben wie zuvor. Beim Clancy bin ich auf Seite 700 von 850 angekommen - Endspurt! Das Buch von Andrea Schacht wollte ich sogar heute noch beenden, habe es aber leider nicht geschafft... Aktuell bin ich auf Seite 380 von 446. Noch mehr Endspurt!

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Clancy: "Präsident Wei Zhen Lin erfuhr von seinem Ministerium für Staatssicherheit, dass der amerikanische Botschafter in China Kenneth Li um ein dringendes Telefongespräch zwischen Wei und Präsident Jack Ryan bitten würde." Schacht: "Neben dem Buch und dem Messer fehlten meine gesamten Essensvorräte in Form von Schokolade, Müsliriegeln und Keksen."

3. Wa…

[Challenge] Pokemon Sunday #10&11

Bild
Lilly von Lillys Kleine Bibliothek hat eine richtig tolle Aktion ins Leben gerufen, die zwei der besten Dinge vereint, die es gibt: Bücher und Pokémon!

Jeden Sonntag gibt es eine Frage zum Thema Bücher, die mit Pokémon zu tun hat. Ist das nicht einfach cool?! Natürlich mache ich da sofort mit und freue mich bereits auf den nächsten Sonntag :)

Da letzten Sonntag die Frage ausgefallen ist, gibt es heute gleich zwei zu beantworten! Die heutigen Fragen lauten:

1. Solarstrahl - Diese Attacke greift erst in der zweiten Runde an. Ich aber möchte von euch wissen, welches Buch ihr mehr als 2x gelesen habt.

Ich bin kein typischer Re-Reader, da es einfach so viele Bücher gibt, die mich interessieren. Eines, das ich jedoch mehrfach gelesen habe, ist Bernhard Schlinks "Der Vorleser". Das aber nicht, weil ich das Buch so toll finde, sondern weil es Schullektüre war. Heisst, Prüfungen. Mehrere. Also habe ich den Titel auch mehrfach gelesen. Und bis heute genug davon.
2. Karpador -Man e…

[Challenges] Jaris Italienreise-Challenge

Bild
Der Hexenmeister hat mir eine ganz persönliche Challenge auferlegt. Als wir vor ca. einem Jahr in Italien waren, habe ich einige Comichefte mit nach Hause genommen. Wen überraschts - die meisten sind noch ungelesen.

Nun, da wir ein eigenes Auto haben, kam natürlich bald die Diskussion auf, nach Italien zu fahren, um dort günstig einzukaufen. Wenn man in der Schweiz lebt, lohnt sich so ein Ausflug ziemlich schnell. Ausserdem könnte man dabei auch gleich  noch des Hexenmeisters Grossmutter besuchen.
Nun kam aber besagter Hexenmeister auf folgende Idee: Wir fahren erst nach Italien, wenn ich alle italienisch- und spanischsprachigen Comics (und Manga) gelesen habe.
Da hat sich natürlich nun einiges angestapelt. ABER die Challenge weckt natürlich Lust und Laune, diese Comics endlich vom SUB runterzuholen.
Unterdessen habe ich ein Heft bereits durch. Natürlich verstehe ich nicht alles, aber den Zusammenhang krieg ich ziemlich rasch raus. Sollte ich mal etwas nicht verstehen, frage ich einf…

[Comics] Reinhard Kleist - Cash: I see a Darkness

Bild
Die Legende Johnny Cash. Spätestens seit dem Film "Walk the Line" kennt auch die jüngere Generation diesen Namen. Doch wer ist Johnny Cash, woher kommt er und wohin ging er? Reinhard Kleist hat mit "Cash - I see a Darkness" eine Biographie vorgelegt, die jedem Leser den Menschen Johnny Cash näher bringt.
Kleist hat hier wirklich ganze Arbeit geleistet. Selbst wenn man zuvor wenig bis nichts über Cash wusste, erhält man mit dieser Graphic Novel einen guten Einblick in sein Leben. Wie Cash selbst hält sich das Buch hauptsächlich in schwarz. Die Linien sind hart, teilweise fast abweisend und genau das macht die Biographie so greifbar. Der Autor hat sich bis ins letzte Detail mit dem Stoff auseinandergesetzt und kann so unglaublich viel Atmosphäre schaffen.
Die Graphic Novel kommt mit äusserst wenig Worten aus, es wird nur das gesprochen, was sein muss. Viel wichtiger, und das ist gut so, ist die Musik. Kleist lässt Cashs Lieder direkt in sein Werk einfliessen und erz…

[Challenge] Gemeinsam Lesen #9

Bild
Die berühmte Aktion Gemeinsam Lesen wird von Schlunzenbücher veranstaltet. Jeden Dienstag gibt es Fragen zur aktuellen Lektüre. Ich wollte schon lange mal teilnehmen und versuche nun, so regelmässig wie möglich bei der Aktion mitzumachen. 1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? Natürlich noch immer Mister Clancy, da habe ich es auf Seite 620 geschafft! Ausserdem möchte ich heute ein neues Buch anfangen (bzw. ich wollte schon gestern damit beginnen...) und zwar mit Andrea Schachts "Der Ring der Jägerin". Rückentext: Katharina Leyden ist eine realistische junge Frau, die gegen alles Übernatürliche eine Abneigung hegt. Als sie eines Abends von einer Katze besucht wird, die zu ihr spricht und ihr von einem geheimnisvollen Buch erzählt, das angeblich eine Vorfahrin Katharinas geschrieben haben soll, zweifelt sie daher zunächst an ihrem Verstand. Doch bald ist ihre Neugier geweckt, und sie beginnt, sich mit dem Leben jener mysteriösen Katharina vom Walde z…

[Rezension] David Garnett - Dame zu Fuchs

Bild
Rückentext: "Aber die eigenartige Begebenheit, von der hier die Rede ist, kam allein, von selbst und unbegleitet in eine feindselige Welt, und genu aus diesem Grund erregte sie unter den Menschen keine grössere Aufmerksamkeit. Denn die plötzliche Verwandlung Mrs Tebricks in eine Fähe ist eine erwiesene Tatsache, die hier nun wiedergegeben werden soll..."
Füchse gehören zu meinen Lieblingstieren und dieser hier sprang mich gleich mehrfach an. Einmal begegnete mir das Buch auf einem Blog und ein paar Tage später stand er einfach so im Regal meiner Bibliothek. Natürlich musste Mrs Tebrick mit nach Hause.
David Garnett erzählt uns direkt die Geschichte der Mrs Tebrick, die sich während eines Spazierganges in einen Fuchs verwandelt. Da sich der Autor und Erzähler bloss an die Fakten hält, kann er uns nicht sagen, weshalb dies geschehen ist. Bewiesen ist nur, dass es passiert ist. 
Dabei entpuppt sich der mir bisher unbekannte Autor als heiterer, präziser und nicht wertender Beobac…

[Interview] Blogger-Interviews bei Goldkindchen Pt. 4 (Ende)

Einige Freitage sind ins Land gezogen und mit ihnen viele tolle Interviews von Nicole von Goldkindchen mit spannenden Bloggern. Nun neigt sich das Ganze leider dem Ende zu und der krönende Abschluss gehört Yvonne von Ein Anfang und kein Ende. Findet das Interview HIER.
Wie schnell doch die Zeit vergeht! Ich habe mich immer auf die neuen Interviews gefreut und bedanke mich noch einmal ganz herzlich bei Nicole für die tolle Aktion!

[Challenge] Pokemon Sunday #9

Bild
Lilly von Lillys Kleine Bibliothek hat eine richtig tolle Aktion ins Leben gerufen, die zwei der besten Dinge vereint, die es gibt: Bücher und Pokémon!

Jeden Sonntag gibt es eine Frage zum Thema Bücher, die mit Pokémon zu tun hat. Ist das nicht einfach cool?! Natürlich mache ich da sofort mit und freue mich bereits auf den nächsten Sonntag :)

Die heutige Frage lautet:
Traumfresser: Hat sich ein Charakter aus einem Buch, Film etc schon einmal in einen deiner Träume geschlichen? Weißt du auch noch was passiert ist?  Erst einmal entschuldige ich mich für die Verspätung! Sonntag Abend schaffte ich es nicht mehr und die letzten Tage waren auch ziemlich geschäftig. Jedenfalls hatte ich dafür genug Zeit, um über die Frage nachzudenken. Ich habe tatsächlich mal von Figuren aus einem Anime geträumt. Es war eine Art Digimon-Crossover aus der dritten und der vierten Staffel. Aber eigentlich war es mehr ein Bild von zwei Charas (Kouji und Takato), die sich an den Händen hielten xD
An eine and…

[Challenge] Gemeinsam Lesen #8

Bild
Die berühmte Aktion Gemeinsam Lesen wird von Schlunzenbücher veranstaltet. Jeden Dienstag gibt es Fragen zur aktuellen Lektüre. Ich wollte schon lange mal teilnehmen und versuche nun, so regelmässig wie möglich bei der Aktion mitzumachen. 1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? Einerseits bin ich noch immer mit Mister Clancy von letzter Woche beschäftigt, dort bin ich unterdessen auf Seite 452. Ausserdem habe ich ein Büchlein aus der Bibliothek angefangen: David Garnetts "Dame zu Fuchs", da bin ich aber erst auf Seite 30.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Gefahrenzone: "Meyer und sein Team leicht ramponierter SEAL-Team-6-Operators schafften es gerade einmal sechs Blocks, bevor die 14K-Kämpfer sie einholten."
Dame zu Fuchs: "Er las und beobachtete, dass sie ihm aufmerksam folgte, doch nach wenigen Seiten war er selbst so eingenommen von der Geschichte, dass er, ohne zu ihr zu schauen, eine halbe Stunde weiterlas.&…

[Sonstiges] Noch einmal Hong Kong oder: Mein erstes Fotobuch

Bild
Als ich vor einigen Jahren mein Praktikum in der Altenpflege machte, entschied ich mich dazu, meine Erinnerungen nicht bloss auf dem Computer zu speichern, sondern sie auch in physischer Form aufzubewahren. Wie schnell ist so ein Computer futsch? Datenträger können nicht mehr gelesen werden usw.

Seither bin ich dabei, meine Fotos von überall her zusammenzukratzen und in ein Fotoalbum zu kleben. Da man ja möglichst kreativ sein will, kommen dazu noch ein paar Texte, Sticker und was man sonst so findet.

Blöd nur, dass das dauert und teuer ist.

Unterdessen habe ich kistenweise Fotos entwickeln lassen, beim Einsortieren bin ich aber irgendwo zwischen 2009 und 2010. Als ich wieder einmal mit Rückenschmerzen vor meinem Album sass, erinnerte ich mich an eine Kollegin, die mich vor ein paar Jahren auf Fotobücher aufmerksam machte.

Damals war ich mässig beeindruckt. Weil: das ist ja nicht dasselbe!

Nun aber dachte ich, könnte ich der Sache doch mal eine Chance geben. Bei Cewe hatte ich bereit…