[Neu im Regal] Neues aus dem Bücherkeller #1

Seit bald einem Jahr arbeite ich einem Laden, der über ein riesiges Lager nicht nur an Büchern verfügt. Das meiste davon ist nicht mehr verkäuflich und der Chef und ich sind fleissig dabei, alles zu sortieren, wegzuwerfen oder auszuverkaufen.

Manchmal finde ich bei diesen Aktionen kleine Schätze und darf die dann kostenlos mit nach Hause nehmen. Da diese Bücher oft reines Regalfutter sind, stört das den SUB auch nicht :)

Hier möchte ich euch ab und zu ein paar dieser speziellen Titel vorstellen. Die Eröffnung macht dieses kleine Werk:


Vadim Belotserkovsky - Russland vor der Wahl

Das Buch ist 1989 erschienen und beschäftigt sich mit einer alternativen Regierungsform für die UdSSR. Dies sei, laut Belotserkovsky, nur die Selbstverwaltung - eine Mischung aus Kapitalismus und Sozialismus.

Ja, ich habe das Werk gelesen und ja, ich fand es durchaus interessant. Es hätte ja auch alles ganz anders kommen können als es das dann tatsächlich tat. Heutzutage lebt die Idee der Selbstverwaltung noch halbswegs in den Genossenschaften, doch wird diese anders ausgelebt als das, was Belotserkovsky vorschwebte.

Eigentlich hätte dem Buch die Mülltonne gedroht (so wie einigen anderen Titeln aus dieser alten Herder-Reihe), aber irgendwie hat mich der Titel fasziniert, also habe ich es wieder aus der Tonne rausgefischt. Die Lektüre war auf jeden Fall aufschlussreich, aber aufgrund der gegenwärtigen Gesellschaftslage nicht wirklich rezensionsfähig.

Hier noch ein freundliches Bild von Herrn Belotserkovsky:


Immerhin hat er es in mein Bücherregal geschafft :D

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Comic] Sarah Barczyk - Nenn mich Kai

[Rezension] Christie Golden - Schülerin der dunklen Seite

[Challenge] #Horrorctober 2017