[Challenge] Gemeinsam Lesen #14


Die berühmte Aktion Gemeinsam Lesen wird von Schlunzenbücher veranstaltet. Jeden Dienstag gibt es Fragen zur aktuellen Lektüre. Ich wollte schon lange mal teilnehmen und versuche nun, so regelmässig wie möglich bei der Aktion mitzumachen.

Patrick DeWitt
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? Da ich den Harry Potter-Band gestern ausgelesen habe, fange ich heute mit einem neuen Buch an: The Sisters Brothers von Patrick DeWitt. Momentan habe ich noch nicht angefangen, bin somit auf Seite eins :D

Rückentext:
ermann Kermit Warm wird sterben. Sein Tod wurde von dem „Kommodore“ befohlen, und die Brüder Charlie und Eli Sisters werden den Auftrag ausführen. Sie machen sich auf den Weg von Oregon nach Kalifornien, wo sie Warm aufspüren sollen. Ihre Reise durch den vom Goldrausch geprägten amerikanischen Westen wird dabei immer wieder von bizarren und blutigen Begegnungen unterbrochen. Zugleich zeigt sich, wie verschieden die beiden Brüder sind: Charlie ein eiskalter, skrupelloser Killer – Eli ein Grübler, der sich mit geradezu existenziellen Fragen beschäftigt. Als die beiden schließlich in Kalifornien eintreffen, nehmen die Ereignisse erneut eine höchst unerwartete Wendung ... Amazon

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"I was sitting outside the Commodore's mansion, waiting for my brother Charlie to come out with news of the job".

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? Dem Buch bin ich in der Bibliothek begegnet und sein Cover hat mich neugierig gemacht. Als ich den Klappentext las, war mir klar, dass ich das Buch lesen muss. Als ich es dann aber endlich ausleihen wollte, ist mir jemand anderes zuvor gekommen! Jetzt endlich komme ich dazu, mir ein eigenes Bild zur Geschichte zu machen. Die Rezensionen dazu sind leider nicht so grandios :(

4. Isst oder trinkst du gerne beim Lesen? Wenn ja, was? Oh ja! Ich liebe es, mir leckeres Essen zuzubereiten und es dann bei einem guten Buch so richtig zu geniessen. Für mich gehört das irgendwie zusammen - doppelter Genuss, sozusagen. Manche sagen ja, man soll sich voll und ganz aufs Essen konzentrieren. Aber das ist nicht meins, denn dann esse ich tatsächlich schneller, weil ich sonst nichts zu tun habe.

Wie verhält sich das bei euch?
Und was lest ihr im Moment?

Kommentare

  1. Huhu,

    dein Buch kenne ich noch nicht. Weiß auch nicht, ob das was für mich wäre. Ich esse und trinke beim lesen eher weniger. :)

    Zu meinem heutigen Beitrag geht es *HIER*

    Liebe Grüße
    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)

      Es ist bestimmt ein spezielles Buch, soweit ich es einschätzen kann :)
      Komme gleich mal bei dir vorbei.

      Viele Grüsse
      Jari

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Rezension] Georgi Gospodinov - 8 Minuten und 19 Sekunden

[Sonstiges] Noch einmal Hong Kong oder: Mein erstes Fotobuch

[Rezension] Rico Forwerk - Amurante: Der Wald