[Leserunde] Gottfried Keller - Kleider machen Leute #6



Bald sind wir durch mit dem Buch! Unglaublich!

Leserunde zu Gottfried Kellers "Kleider machen Leute" - Teil 6

Entwicklung der Person(en) 

Nun ist Wenzel also aufgeflogen und das auf eine äusserst kokette Art und Weise. Nettchen handelt in meinen Augen wirklich verständnisvoll und rettet Wenzel doch tatsächlich das Leben! Das hätte ich von ihr nicht gedacht, da ich sie bisher nur als verzogenes Gör wahrgenommen habe. Sie scheint also doch erwachsener und nun wohl auch weniger blauäugig zu sein als noch bei ihrem ersten Auftritt. Bei Wenzel zeigt sich Einsicht und zumindest bei Nettchen bittet er um Verzeihung, was ja auch schon einiges bedeutet. Ausserdem erhalten wir sogar eine Erklärung für sein Verhalten. Er stand ziemlich unter dem Pantoffel seiner Mutter und hat schon als Junge stets das getan, was andere von ihm verlangten. Auch sein Kleidungsfimmel lässt sich hiermit erklären. Schon klar, dass auf diese Weise aus dem Jungen kein "ganzer" Mann/Mensch werden konnte! Nun bin ich gespannt, ob Wenzel sich im letzten Abschnitt noch aufrafft oder ob er so bleibt, wie er nun einmal ist.

Morgen ist schon Schluss...

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Rezension] Georgi Gospodinov - 8 Minuten und 19 Sekunden

[Sonstiges] Noch einmal Hong Kong oder: Mein erstes Fotobuch

[Rezension] Rico Forwerk - Amurante: Der Wald