[Rezension] Roald Dahl - Matilda

Rückentext:
Matilda is a sweet, exceptional young girl, but her parents think she's just a nuisance. She expects school to be different but there she has to face Miss Trunchbull, a kid-hating terror of a headmistress. When Matilda is attacked by the Trunchbull she suddenly discovers she has a remarkable power with which to fight back. It'll take a superhuman genius to give Miss Trunchbull what she deserves and Matilda may be just the one to do it!

Meine Meinung:
Mein erstes Buch von Dahl war "James und der Riesenpfirsich", den ich als Kind las. Lustigerweise gefiel mir die Geschichte damals nicht wirklich. Jetzt, als Erwachsene, geniesse ich die Bücher von Roald Dahl viel mehr. Wahrscheinlich, weil er das Kind in mir anspricht.

Von Anfang an ist Matilda ein besonderes Mädchen, schon mit fünf liest sie Bücher, die ich vielleicht mit 15 mal durchgeblätter habe. Beneidenswert! Doch leider weiss Matildas Familie das nicht wirklich zu schätzen, die Dursleys lassen grüssen. Natürlich sind diese Schilderungen oft übertrieben, aber einerseits handelt es sich um ein Kinderbuch, andererseits gehe ich davon aus, dass manche Familien tatsächlich so funktionieren. Ganz zum Leidwesen der Kinder.

Dennoch ist die Geschichte einfach richtig schön lustig. Vor allem, als Matilda beginnt, ihre Fähigkeiten zu entwickeln. Auch die Freundschaft mit ihrer Lehrerin geht sehr ans Herz und zeigt, dass eine gleichberechtigte Beziehung zwischen Erwachsenem und Kind möglich ist.

Aber in erster Linie will Dahl natürlich unterhalten und Spass machen. Das tut das Buch auch auf ganzer Länge und ist in meinen Augen für Kinder und Erwachsene eine erheiternde Leseerfahrung.


Roald Dahl
Matilda
TB, 1988
Penguin
978-0-141-36546-6

Mit Illustrationen von Quentin Blake

Kommentare

  1. huhu,

    du hast eine sehr interessante Bücherauswahl auf deinem Blog :) Ich lese sehr viele blogs und stöbere auch einfach so manchmal im Internet herum, aber auf den meisten Blogs sind immer dieselben Bücher, bei dir ist es anders, das gefällt. Roals Dahl liebe ich total!!! Ich hab jedes Buch von ihm, mache sogar doppelt. Einmal in Englisch und einmal auf Deutsch. Es freut mich, dass dir das Buch auch so gut gefallen hat! Lass dir lg da :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)
      Vielen Dank für deine lieben Worte, das freut mich sehr zu hören! Ich lese gerne querbeet, alles andere wäre mir zu langweilig ;)
      Wow, da stehe ich noch etwas hinten an; alle Bücher habe ich nämlich leider noch nicht. Aber ich denke, irgendwann komm ich auch dahin :D

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Challenge] Back to the Classics 2018

[Rezension] Robert Menasse - Die Hauptstadt