[Challenge] Kopfkino #27

 
"KopfKino" ist eine Mitmach-Aktion von Kira, in der es immer eine filmische und eine bücherbezogene Frage zu beantworten gibt. Wer auch  mitmachen möchte, findet HIER weitere Informationen.
Bücher: Wie viel Geld gibst du im Monat für Bücher aus?
Schwierig zu sagen... Teilweise schon bis zu 100 CHF (ca. 90 EUR). Es ist echt nicht einfach, in einer Buchhandlung zu arbeiten und auch noch bis zu 40% Rabatt auf alle Bücher zu kriegen :D
Aber damit ist jetzt Schluss. Einerseits habe ich mir selbst ein rigoroses Buchkaufverbot auferlegt, um endlich den SUB auf eine angemessene Höhe zu bringen, andererseits haben der Hexenmeister und ich untereinander eine Abmachung getroffen: kaufe ich mir ein Buch, schulde ich ihm ein Game das gleich viel kostet wie das Buch. Und umgekehrt, da der Hexenmeister das SUB-Problem mit seinen Games kennt. Hoffentlich bringt das auch was!
Serien: Heute geht es mal um Filme. Wie schaust du Filme lieber, auf DVD oder im Kino?
Am liebsten zu Hause als Blu-Ray. Wir machen uns dann meistens was Leckeres zu essen und lümmeln uns gemütlich auf dem Sofa. So können wir in aller Ruhe unsere Kommentare los werden, rasch aufs Klo oder Knabber-Nachschub holen. Ich gehe eigentlich auch gerne ins Kino, aber da es in der Schweiz sehr teuer ist (mit Snacks an die 50-60 EUR), gehen mir maximal 1-2 Mal pro Jahr hin. Dafür geniesse ich es dann umso mehr und da es meistens "Star Wars" ist, das wir uns im Kino ansehen, wird der Besuch auch keine Enttäuschung. Praktisch, dass jedes Jahr zu meinem Geburtstag ein neuer Film kommt :D

Kommentare

  1. Hi^^

    Wow, da würde es mir auch schwer fallen XD
    Genauso wie es mir schwer fallen würde, in einer Bücherei zu arbeiten, ohne nicht selbst Zeugs auszuleihen. Andererseits kann ich das Zurückgeben nie verpassen ;-)
    Das mit dem Kaufverbot hab ich auch versucht, aber dann wurde ich doch schwach.

    Wow, das ist echt teuer bei euch - hat das nen bestimmten Grund? O_O
    Da sind die 9-12 Euro ja echt günstig ...

    LG,
    Kira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey^^

      Das mit dem Zurückgeben wäre echt ein Vorteil :D Kaufverbote sind echt hart... Deshalb gefällt mir die Abmachung mit dem Hexenmeister besser. Da verdoppelt sich der Wert des Buches und ich überlege es mir zwei Mal (nicht, dass ich dem Hexenmeister nicht etwas gönnen würde ;)

      In der Schweiz ist alles extrem teuer... Meistens aufgrund der Zollkosten, da wir ja nicht EU sind, aber vieles importieren. Deshalb stehen bei uns regelmässig Leute im Laden, die über die Preise der Bücher meckern, weil sie die Euro-Preise sehen und nicht bedenken, was da noch alles drauf kommt... :/

      LG
      Jari

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Rezension] Armin Weber - Exoplanet: Mission Kepler -438b

[Rezension] Guy Haley - Warhammer 40'000: Shadowsword - Titanenjäger

[Rezension] Stephen King - Revival