[Challenge] Kopfkino #44



"KopfKino" ist eine Mitmach-Aktion von Kira, in der es immer eine filmische und eine bücherbezogene Frage zu beantworten gibt. Wer auch mitmachen möchte, findet HIER weitere Informationen.

Ich habe ein paar Ausgaben ausfallen lassen müssen, da ich arbeitsbedingt enorm viel zu tun hatte (habe ja auch nur 120 Überstunden *hust*). Abends hatte ich wirklich keine Energie mehr für irgendwas und das Wochenende habe ich verpennt. Wie ein richtiges Murmeltier :D

Bücher: Mal angenommen, dein aktuelles (oder zuletzt gelesenes) Buch würde als Manga(reihe) umgesetzt werden. Würdest du ihn/sie dir durchlesen?
Theoretisch ist mein letztes gelesenes Buch ein Kinderbuch mit sehr vielen Illustrationen, ist also schon ein halber Manga. Also greife ich auf das vorhergehende zurück: Mit Platon in Palästina. Ein Buch über Philosophie. Könnte funktionieren, aber ich denke, es ist eher schwierig. Wobei man aus den Gesprächen, die geführt werden, bestimmt gute Manga-Sequenzen mit vielen Speedlines machen könnte :D Aber das würde auch wiederum die Aussage des Autoren verändern...
Serien: Welche Art von Seriengenres schaust du überhaupt nicht gerne und warum?
Alles, das auf Mädchen/Frauen zugeschnitten ist. Rom-Coms in jeglicher Art und Weise. Alles Romantische, Dramatische und Kitschige. Ich mag dieses Genre weder in Film, noch in Serie, noch in der Literatur. Ich bin wohl einfach kein romantischer Mensch... oder jemand, der an den Prinzen auf dem weissen Ross glaubt (den hab ich schon in pre-pubertären Zeiten aufgegeben). Mein Prinz kam übrigens mit dem Zug ;)

Kommentare

  1. Huhu - also Filme oder Serien schaue ich gerne auch mal romantisch oder kitschig - aber als Buch mag ich es auch nicht so gerne - das wird mir dann zu lange, da man ja doch mehrere Stunden dadrin festhängt. Mein Prinz hat mich auf der Arbeit gefunden. ;-)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir ist das oft schon zu viel - irgendwelche Valentinsfolgen... damit kann man mich jagen :D
      Auf der Arbeit ist auch ein guter Ort, um einen Prinzen zu finden :D

      Löschen
  2. Hallo^^

    Wow, das sind echt viele Überstunden O_o
    Pass aber auf, dass du die irgendwie vergütet bekommst, ob nun per Auszahlung oder als Urlaubstage. Ich hatte mal eine Mitschülerin, die auch eine dreistellige Zahl angesammelt hat, aber irgendwie kaum zurückbekommen hat.

    Dein Buch sagt mir leider nichts, daher kann ich dazu leider nichts sagen^^°

    Ironischerweise finde ich Rom-Coms bei Serien noch halbwegs ok, aber als Film kannst du mich damit jagen XD

    Lg,
    Kira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo^^

      Danke für deine lieben Worte. Keine Sorge, bei meinem Chef passiert sowas nicht (habe schon Ferien auf Überzeit bezogen und bekomme regelmässig mehr Lohn ausbezahlt). Das mit deiner Mitschülerin ist definitiv nicht recht! Aber ich kenne das noch aus meiner Ausbildungszeit. Da ist man günstige Arbeitskraft ohne Rechte...

      LG
      Jari

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Sonstiges] Noch einmal Hong Kong oder: Mein erstes Fotobuch

[Rezension] Franz Kafka - Die Verwandlung

[Rezension] Tschingis Aitmatow - Der Erste Lehrer