[Comics] Darth Maul & Yoda's Secret Wars

Rückentext zu "Darth Maul":
Raised on hate, fear and anger...steeped in the ways of darkness...and trained to kill! Darth Maul's time as apprentice to Darth Sidious has long been cloaked in shadows - now at last his tale of revenge is revealed! It's a story of rage unleashed as Darth Maul prepares for his first encounter with the hated Jedi. But when a Jedi Padawan is captured by sinister forces, why is Maul so determined to fi nd her? And what role will a band of bounty hunters, including Cad Bane and Aurra Sing, play? Get to know the galaxy's deadliest Zabrak like never before!

Rückentext zu "Yoda's Secret Wars":
With one member of the rebel crew captured and imprisoned, we turn once more to the journals of Ben Kenobi and a legendary adventure with Jedi Master...Yoda!

Meine Meinung:
Diese zwei Comics nehme ich einer Rezension zusammen, da sie im offiziellen Disney-Kanon direkt aufeinander folgen und ich sie deswegen auch gleich hintereinander gelesen habe. Und anstatt zwei kleine gleich einen grösseren Post zu veröffentlichen ist ja auch nicht schlecht.

"Darth Maul" ist eher düster gehaltener Comic, bei dem wir vieles über die Beziehung von Maul zu seinem Meister Darth Sidious erfahren. Wir bekommen Mauls Gedanken und Empfindungen mit und so erfahren wir einiges über diesen mysteriösen Charakter. Dank dieses Comics kann ich ihn nun viel besser begreifen. Gerne hätte ich noch mehr über seine Vergangenheit erfahren, aber über diese schweigt sich auch der Comic grösstenteils aus.

Künstlerisch gefiel mir der Comic sehr gut. Beim Durchblättern fällt einem sofort auf, dass in den einzelnen Kapiteln bestimmte Farben dominieren. So kommt stets sehr viel Atmosphäre auf, da die Farben auch jeweils den Tenor der Szenen widerspiegelt.

Bei Yoda hatte ich mit der Gestaltung mehr Mühe, da es an einigen Stellen den Anschein hat, dass die Gesichter von Yoda und Luke per Computer eingefügt wurden, während der Rest des Comics von Hand gezeichnet scheint. Irgendwie biss sich dies für mich und war eher irritierend. Auch die Handlung an und für sich konnte mich nicht so recht überzeugen.

Dafür war die Zusatzgeschichte umso besser. In der geht es um die Menschen, die auf den Planeten leben, die von den Rebellen und dem Imperium umkämpft sind. Die wollen eigentlich bloss ihre Ruhe und sympathisieren weder mit der einen Seite, noch mit der anderen. Just da findet Pash niemand Geringeres als Prinzessin Leia und versteckt sie bei sich.

Diese Geschichte bietet einen Einblick in das Leben der normalen Leute, die bloss ihr Leben leben wollen. Die weder von den Einen, noch von den Anderen irgendetwas Gutes erwartet und durch die Aktionen beider Seiten Verluste erlitten haben. Eine sehr schöne und berührende Geschichte, die das Star Wars-Universum bereichert und glaubhafter werden lässt.


Bunn/Ross/Woodard
Star Wars: Darth Maul
TB, 2017
Marvel

978-0-7851-9589-4

Aaron/Thompson/Larroca/Laiso
Star Wars: Yoda's Secret War
TB, 2017
Marvel

978-1-302-90265-0

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Rezension] Bret Easton Ellis - American Psycho

[Award] Discover new blogs!

[Rezension] Tschingis Aitmatow - Der Erste Lehrer